Aufrufe
vor 1 Jahr

Der AKADEMIKERiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

  • Text
  • Gpk
  • Career
  • Karriere
  • Verlag
  • Studium
  • Unternehmensdarstellung
  • Akademiker
  • Wien
  • Unternehmen
  • Praktika
  • Aufnahmen
  • Arbeitgeber
  • Austria
  • Vollzeit
  • Mitarbeiterinnen
Seit 29 Jahren erscheint Österreichs Karrierebibel im CAREER Verlag – der AKADEMIKERiNNEN-GUIDE, Österreichs Entscheidungsratgeber für den jungen Arbeitsmarkt.

PRAKTIKUMSPLÄTZE FINDEN

PRAKTIKUMSPLÄTZE FINDEN Uni FH Entdecken Sie auf den folgenden Seiten, welche CAREER-Arbeitgeber im Jahr 2018 welche Praktikumsplätze zu welchen Konditionen zu vergeben haben. UNTERNEHMEN ANZAHL DER PRAKTIKA UNI Bruttogehalt / Monat OMV Aktiengesellschaft 100 1.300 € Deloitte Services Wirtschaftsprüfungs GmbH 60 PwC Österreich GmbH 45 Freshfields Bruckhaus Deringer 40 Plansee Group 33 Henkel Central Eastern Europe GmbH 32 1.070 € BAWAG P.S.K. 20 EGGER – Mehr aus Holz 20 1.500 € DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH 15 WALTER GROUP 15 1.800 € HOERBIGER 10 Liebherr Werk Bischofshofen GmbH 10 1.345 € HOFER KG 6 2.400 € Nestlé Österreich GmbH 5 Roland Berger GmbH 5 2.200 € FunderMax GmbH 4 Kapsch Group 3 1.100 € alea + partner GmbH 2 CSC Computer Sciences Consulting Austria GmbH a company of DXC Technology Group 2 Eurotours International 2 Pankl Racing Systems AG 2 karriere.at GmbH 1 UNTERNEHMEN ANZAHL DER PRAKTIKA FH Bruttogehalt / Monat OMV Aktiengesellschaft 100 1.300 € PwC Österreich GmbH 45 EGGER – Mehr aus Holz 35 1.500 € Deloitte Services Wirtschaftsprüfungs GmbH 30 Plansee Group 23 Henkel Central Eastern Europe GmbH 18 1.070 € WALTER GROUP 15 1.800 € HOERBIGER 10 Liebherr Werk Bischofshofen GmbH 10 1.345 € HOFER KG 6 2.400 € Eurotours International 5 Nestlé Österreich GmbH 5 Österreichisches Verkehrsbüro AG 5 Pankl Racing Systems AG 4 Kapsch Group 3 1.100 € CSC Computer Sciences Consulting Austria GmbH a company of DXC Technology Group 2 FunderMax GmbH 2 karriere.at GmbH 1 78 akademiker/innen-guide 2018

Die besten Seiten des Tages. Der perfekte Start in den Tag: DER STANDARD im Abo. Holen Sie sich das große Lesevergnügen inklusive vieler Beilagen frei Haus. Weltoffen, kritisch, unabhängig. *** Jederzeit kündbar – mit SoftStorno Das wahrscheinlich flexibelste Abo der Welt Das Wichtigste des Tages: Qualität im Handformat D i e n s t a g , 2 4 . O k t o b e r 2 0 1 7 | Ö s t e r r e i c h s u n a b h ä n g i g e T a g e s z e i t u n g | H e r a u s g e g e b e n v o n O s c a r B r o n n e r Mein Abo – ganz wie Sie wünschen, es geht um Sie Österreich – Sie wollen Ihr Abo pausieren oder sich den STANDARD nachsenden lassen? Sie haben Wünsche oder Beschwerden zu Ihrem Abo oder zur Zustellung? Anregungen oder Fragen an die Redaktion? Wir sind für Sie da. Das STANDARD-Abonnement verbessert Ihre Lebensqualität. Profitieren Sie von einer Vielzahl an Angeboten aus Kunst & Kultur, Film & Kino, Geschmack & Sinne, Genuss & Reise, Umwelt & Nachhaltigkeit. Ermäßigungen im Kunst- und Kulturbereich, Weinpakete, Hörbücher etc. Ihre Abovorteilskarte erhalten Sie beim Abostart mit der Post. Alle aktuellen Abovorteile finden Sie laufend im STANDARD und auf derStandard.at/Abovorteil. Peter Mayr ist Ihr Ansprechpartner für Wünsche, Anregungen, Lob und Beschwerden aller Art und beantwortet Leserbriefe. Er ist per E-Mail sowie telefonisch erreichbar. Leserbeauftragter Peter Mayr ist Ihr Ansprechpartner für Wünsche, Anregungen, Lob und Beschwerden aller Art und beantwortet Leserbriefe. Er ist per E-Mail an peter.mayr@derStandard.at oder leserbriefe@derStandard.at sowie Seriös, unabhängig, unbeugsam Profitieren Sie von einer Vielzahl an Abovorteilen Die Zeitung für Leserinnen und Leser im Abo der Standard verbessert Ihre Lebensqualität Waidegg – Das Handformat macht mit der Aktion „Jetzt 3 Wochen gratis testen“ derzeit von sich den. Max Manus, Österreichs füh- rerender Hersteller von Handtellern in Originalgröße, bezichtigt den STANDARD, seine Kompakt-Ausgabe im Handformat in Anlehnung an seine linke Hand gestaltet zu haben. Eine Klage wird in zweiter Instanz in Erwägung gezogen, in erster Instanz ist sie bereits abhandengekommen. Derzeit geht man in belesenen Kreisen davon aus, dass das Handformat an sich wohl schon fast so alt ist, wie die Hand selbst – oder doch so alt wie das beliebte Gesellschaftsspiel „Schere, Stein, Papier“, in dem jedes Handformat ein anderes schlägt. „Wenn eine Zeitung schon im Handforten einer gewissen Qualitäts - zeitung – Name der Redaktion bekannt – sind. Nimm das, Max Manus! Als Nachtrag mag an dieser Stelle noch angeführt werden, dass sich das Handformat entgegen der Vermutung der Argru HAND nicht im Inhalt unterscheidet, sondern lediglich im Umfang. Das bedeutet, dass keine Kürzung der einzelnen Artikel zu erwarten ist, sondern eine Auswahl von Artikeln in voller Länge, was eine rasche Informationsaufnahme aus erster oder doch wenigstens zweiter Hand ermöglicht. Dass über diese Selektion im Sinn der LeserInnen hinaus auch noch ein kleineres, eben Handformat zum Einsatz kommt, sorgt für ein be- derStandard.at/Testlesen

AKADEMIKERiNNEN-GUIDE

Der AKADEMIKERiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

MATURANTiNNEN-GUIDE

Der MATURANTiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

CAREER

CAREER Monitor 2018