Aufrufe
vor 1 Jahr

Der AKADEMIKERiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

  • Text
  • Gpk
  • Career
  • Karriere
  • Verlag
  • Studium
  • Unternehmensdarstellung
  • Akademiker
  • Wien
  • Unternehmen
  • Praktika
  • Aufnahmen
  • Arbeitgeber
  • Austria
  • Vollzeit
  • Mitarbeiterinnen
Seit 29 Jahren erscheint Österreichs Karrierebibel im CAREER Verlag – der AKADEMIKERiNNEN-GUIDE, Österreichs Entscheidungsratgeber für den jungen Arbeitsmarkt.

4. Passen Sie den Stil

4. Passen Sie den Stil Ihres Schreibens an Ihren möglichen Arbeitgeber an. Ein gewisses Augenzwinkern gefällt immer, aber in einer Rechtsanwaltskanzlei herrscht nun mal ein anderer Ton als in einer Kreativagentur. 5. Vermeiden Sie, Ihren Lebenslauf im Anschreiben zu wiederholen. Sonst benötigen Sie gleich gar keinen Lebenslauf. FALSCH: Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, war ich zunächst bei der XY AG als ... tätig. Danach wechselte ich zur ZA GmbH, wo ich hauptsächlich mit administrativen Aufgaben betraut war. 6. Liefern Sie schlagende Argumente, die für Sie sprechen. Stellen Sie sich einfach vor, Ihr Motivationsschreiben sei ein Elevator Pitch: • Überzeugen Sie mit Ihren bisherigen Erfolgen. • Quantifizieren Sie diese Erfolge mit Zahlen, Summen oder Prozenten. • Leiten Sie auch von Ihren persönlichen Engagements positive Aspekte ab. RICHTIG: Seit sechs Jahren trainiere ich ehrenamtlich die lokale Feldhockey-Jugendmannschaft (Meistertitel 2012, 2014 und 2015). Dabei bin ich nicht nur an sportlichen, sondern auch an gruppendynamischen, strategischen und organisatorischen Herausforderungen gewachsen. 7. Überraschen Sie mit Stil und Form Ihrer Bewerbung. Wer sagt, dass A4 immer hoch sein muss? Platzieren Sie Ihre Bewerbung doch einfach auf A4 quer. Oder verwenden Sie ein Sonderformat (es reicht schon, wenn Ihre Mappe 5 cm kürzer oder länger ist als die der anderen BewerberInnen). Nützen Sie auch aktuelle oder all-timehigh Themen (Wahlkämpfe, Filme, Serien oder Spiele), die Aufsehen erregen, übernehmen Sie Diktion oder Titel daraus und spielen Sie damit (Yes, we can! Work together). Bewerbung Jeanne Hwang Lang, Absolventin der Harvard Business School, bewarb sich mit einem eigenen Pinterest-Board bei ihrem Traumarbeitgeber Pinterest. 98 akademiker/innen-guide 2018

erfolgreich bewerben DIE ETWAS ANDERE BEWERBUNG Es geht aber natürlich auch ganz anders. Stefan Raab soll in einem Interview erzählt haben, wie er Personalverantwortlichen ein Glas Honig und einen Pinsel geschickt und sie aufgefordert hat, sich den Honig doch bitte selbst ums Maul zu schmieren. Daniel Z. hat im Rahmen seiner Bachelorarbeit per Post einen Link zu seinem Bewerbungsprofil auf Facebook versendet und darauf erstaunlich gutes Feedback von Unternehmen erhalten. Samuel Profeta, Absolvent des Centro Universitario Belas Artes de Sao Paolo, ließ einen Milchkarton mit seinem Lebenslauf bedrucken. http://shortlinks.de/6n44 Sie könnten aber auch, wie Jeanne Hwang Lang, das Online-Layout Ihres Lieblingsarbeitgebers für Ihre Bewerbung übernehmen. Die engagierte Absolventin der Harvard Business School bewarb sich mit einem eigens gestalteten Pinterest-Board bei ihrem Traumarbeitgeber Pinterest. www.pinterest.com/JeanneHwang/ jeanne-for-pinterest/ Der französische Online-Produktmanager Philippe Dubost stellte seinen Lebenslauf als originalgetreu nachgebaute Amazon-Produktseite dar. http://phildub.com Anregungen für eine außergewöhnliche Bewerbung • Stellen Sie Proben Ihrer Arbeit zur Verfügung, um ein besseres Bild von sich zu vermitteln („Buzz-Marketing“). • Teasern Sie einen konkreten Verbesserungsvorschlag für ein Produkt oder eine Dienstleistung Ihres Wunscharbeitgebers an. • Entwickeln Sie bei einer Bewerbung für die Grafik-Abteilung ein auf den Arbeitgeber abgestimmtes Design für Ihren CV. • Programmieren Sie ein interaktives Spiel, um sich im Bereich IT zu bewerben. • Lancieren Sie ein Google-Adwords-Inserat, wenn Sie als SEO-Manager tätig werden wollen. ORIGINELL IST GUT, ORIGINELLER NICHT Bevor Ihre Kreativität jetzt Purzelbäume schlägt, sollten Sie bedenken, dass es auch zu viel sein kann. Die Idee muss zu Ihnen und zum Arbeitgeber passen. Ein Koch bewarb sich mit einer Bratpfanne und wurde zum Gespräch eingeladen. Das passt. Dass es aber auch ganz anders sein kann, berichtet die Werbeagentur Jung von Matt. Deren Personalchefin musste mit einem Schlachtermesser in einem Schuhkarton mit Gelatine nach dem einlaminierten Anschreiben wühlen – große Sauerei. Die KollegInnen von der Agentur Zum Goldenen Hirschen konnten all die Geweihe, die die BewerberInnen mitschickten, bald nicht mehr sehen. Und die Idee, eine Bewerbung als Puzzle oder auf Toilettenpapier zu verschicken, ist weder neu noch originell. Im Zweifel also lieber ein bisschen weniger witzig sein und dafür mit guten Argumenten punkten. ACHTUNG! Egal, welche Idee Sie umsetzen, es darf niemals nur des Witzes wegen sein. Zitat, Layout oder Wortwitz müssen immer zu Ihnen passen. Denn wenn Ihre schriftliche Bewerbung erfolgreich war, müssen Sie in einem direkten Gespräch überzeugen und glaubwürdig sein. Packen Sie also immer nur so viel Außergewöhnliches in Ihren schriftlichen Auftritt, wie Sie auch in der Realität vertreten können. Und vergessen Sie nie: Am Ende kommt es immer auf Sie an. Egal, wie Sie Ihre Bewerbung verpacken, die HR-Profis schauen immer ganz genau auf den Inhalt. 99

AKADEMIKERiNNEN-GUIDE

Der AKADEMIKERiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

MATURANTiNNEN-GUIDE

Der MATURANTiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

CAREER

CAREER Monitor 2018