Aufrufe
vor 1 Jahr

Der MATURANTiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

  • Text
  • Schule
  • Karriere
  • Studienwahl
  • Tipps
  • Orientieren
  • Entscheidung
  • Unternehmen
  • Ausbildung
  • Branche
  • Studium
  • Matura
Der MATURANTEN-GUIDE von CAREER fasst alle relevanten Informationen zu beruflichen Aus- und Weiterbildungen, Alternativen zum akademischen Weg, Studienrichtungen und zum direkten Berufseinstieg zusammen. Kompakt, prägnant und in der Sprache der Zielgruppe.

FACHHOCHSCHULSTUDIUM TAX

FACHHOCHSCHULSTUDIUM TAX MANAGEMENT Sie interessieren sich für die anspruchsvolle Tätigkeit als SteuerexpertIn in der Steuerberatung, in der Finanzverwaltung oder in internationalen Großunternehmen? Sie wollen eine praxisnahe Ausbildung auf höchstem Niveau? DER FH-STUDIENGANG Der Studiengang Tax Management wurde gemeinsam mit dem Finanzministerium und der Akademie der Wirtschaftstreuhänder entwickelt und bietet hochrelevantes Fachwissen. Die Ausbildung verknüpft nationales, internationales und EU-Steuerrecht mit betriebswirtschaftlichem Know-how. © APA-Fotoservice/Sched Der Schwerpunkt des Studiengangs Tax Management liegt auf dem Erwerb fachlicher und wissenschaftlicher Kompetenzen in den Bereichen Steuern und Recht, Betrieb und Prüfung sowie Persönlichkeit und Interaktion. Im Rahmen dieses Studiums absolvieren Sie somit Vorlesungen zu den Themen Steuer- und Abgabenrecht, Verfahrensrecht, Zivil- und Unternehmensrecht, Risikoanalyse, privatwirtschaftliche und öffentliche Finanzsysteme, New Public Management, Kommunikations- und Gesprächsführungstechniken, Projektmanagement, Englisch, Mediation u. a. Ein sicherer Umgang mit Zahlen und Verständnis für globale Zusammenhänge sind daher Pflicht für die positive Absolvierung des Studiengangs. Ergänzend dazu sind Kommunikationsstärke und Interesse am Public Sector wesentliche Eigenschaften, die Sie mitbringen sollten. FACTS Bachelor: Dauer: sechs Semester (berufsbegleitend), Abschluss: Bachelor of Arts in Business (BA) 50 Studienplätze pro Jahr Master: Dauer: vier Semester (berufsbegleitend) Abschluss: Master of Arts in Business (MA) 40 Studienplätze pro Jahr WO KANN ICH TAX MANAGEMENT STUDIEREN? Das Studium wird an der FH Campus Wien in Kooperation mit dem BMF angeboten. MÖGLICHE BERUFSFELDER Als AbsolventIn haben Sie hervorragende Karrierechancen im Finanz-, Steuer- und Rechnungswesen sowie in der Wirtschaftsberatung. Das Studium stellt einen optimalen Ausgangspunkt für die Prüfung zum/zur SteuerberaterIn und WirtschaftsprüferIn dar. Mögliche Tätigkeitsfelder finden Sie im öffentlichen Sektor und in der Wirtschaft. JOBAUSSICHTEN Der Studiengang Tax Management bietet eine perfekt zugeschnittene Ausbildung, um in der Finanzverwaltung tätig zu werden, und stellt darüber hinaus eine ideale Vorbereitung für eine Tätigkeit in Wirtschaftstreuhandkanzleien dar. Zudem wird AbsolventInnen der Weg zur Berufsbefugnis als SteuerberaterIn und WirtschaftsprüferIn geebnet. Informationen zum Bachelorstudium: http://www.fh-campuswien.ac.at/tax_b Informationen zum Masterstudium: http://www.fh-campuswien.ac.at/tax_m 90 Maturant/innen-Guide ‘18

Der akademische weg 03 FACHHOCHSCHULSTUDIUM PUBLIC MANAGEMENT Sie interessieren sich für den Aufbau und die Verwaltung des öffentlichen Sektors? Sie zählen wirtschaftliches und prozessorientiertes Denken, Flexibilität und Teamfähigkeit zu Ihren Stärken? Sie streben eine künftige Tätigkeit im öffentlichen Sektor an oder sind sogar bereits in diesem beschäftigt? DER FH-STUDIENGANG Der öffentliche Sektor unterliegt einem ständigen Wandel und verlangt deshalb nach einer modernen und effizienten Verwaltung. Es finden laufend Veränderungsprozesse, Umstrukturierungen und die Auslagerung staatlicher Aufgaben statt. Hierbei ist das Zusammenspiel von Gebietskörperschaften, internationalen und EU- Institutionen mit dem öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft von großer Bedeutung. Im Studiengang Public Management erlangen die Studierenden auch Kenntnisse über die Aufbauorganisation der Europäischen Union, der Bundes-, Landes- und Gemeindeverwaltung ebenso wie über die Modernisierungsansätze wie E-Government, Public Governance, Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement. Der Schwerpunkt des Studiengangs liegt daher auf der gezielten Ausbildung in den Bereichen öffentliches Recht, Ökonomie sowie Ressourcenund Organisationsmanagement. In diesem Zusammenhang werden im Rahmen des Studiums © APA-Fotoservice/Sched Lehrveranstaltungen zu den Themen Staat und Verwaltung im internationalen Kontext, Ökonomie und Haushalt, persönliche und soziale Fähigkeiten sowie diverse Wahlpflichtmodelle angeboten. FACTS Bachelor: Dauer: sechs Semester, Modus: berufsbegleitend, Abschluss: Bachelor of Arts in Business (BA), 50 Studienplätze pro Jahr Master: Dauer: vier Semester, berufsbegleitend, Abschluss: Master of Arts in Business (MA), 40 Studienplätze pro Jahr WO KANN ICH PUBLIC MANAGEMENT STUDIEREN? Das Studium wird an der FH Campus Wien als Bachelor- sowie Masterprogramm jeweils berufsbegleitend angeboten und erfolgt in Kooperation mit dem Bundeskanzleramt. MÖGLICHE BERUFSFELDER Mögliche Berufsfelder finden sich im gesamten öffentlichen Sektor, auch z. B. Gebietskörperschaften, ausgegliederten Un ternehmen und anderen öffentlichkeitsnahen In stitutionen. Mit dem Studium Public Management legen Sie also den Grundstein für eine Karriere als FachexpertIn oder Führungskraft und gestalten und steuern Veränderungsprozesse. JOBAUSSICHTEN Der öffentliche Sektor (insbesondere Gebietskörperschaften, Sozialversicherungen, gesetzliche Interessenvertretungen und ausgegliederte Unternehmen) ist ein großer Arbeitsmarkt mit Zukunft. Gerade im mittleren Management bietet Ihnen diese Ausbildung ein sehr breites Spektrum an beruflichen Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Informationen zum Bachelorstudium: www.fh-campuswien.ac.at/puma_b Informationen zum Masterstudium: www.fh-campuswien.ac.at/puma_m orientieren und entscheiden 91

AKADEMIKERiNNEN-GUIDE

Der AKADEMIKERiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

MATURANTiNNEN-GUIDE

Der MATURANTiNNEN-GUIDE 2018 von CAREER

CAREER

CAREER Monitor 2018